AKTIONEN FÜR JUGENDLICHE AB 14 JAHRE

Sekundarstufe 2

Schülerlotsendienst durch Schüler/innen

Theoretische und praktische Ausbildung - Lotsenfolder (PDF)

Schulstufe: ab 7. Schulstufe bzw. ab 13. Lebensjahr
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: Polizei*

Moped- und Motorrad-Simulator

Workshop mit theoretischen und praktischen Inhalten
Perfekte Vorbereitung für den AM-Führerschein

Schulstufe: 7. und 9. Schulstufe
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: ARBÖ

"Moped" - sicher unterwegs

"Frisieren" und rechtiche Folgen | Alkohol | Verkehrsunfall

Schulstufe: 8. und 9. Schulstufe
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: Polizei*

Trafficsafety4you – Präventionsangebot

Auswahl an drei verschiedenen Verkehrssicherheitsworkshops für Jugendliche ab 14 Jahren zu den Themen Alkohol, Drogen, Ablenkung im Straßenverkehr / Vortrag, praktische Beispiele, Sensibilisierungs- und Selbsterfahrungsübungen

Schulstufe: 8. und 12. Schulstufe
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: AUVA & Sicher unterwegs

PS - Physik auf der Straße

Theorie - Fahrphysik ist keine trockene Angelegenheit. Haft- und Gleitreibung und der Einfluss der Geschwindigkeit auf die Länge des Bremsweges werden durch zeitgemäße Medien vermittelt.

Selbsterfahrung - Ordnungsgemäß gesichert können die Schüler/innen am Beifahrersitz eines Autos Bremsmanöver mit verschiedenen Geschwindigkeiten und bei unterschiedlichen Fahrbahnbedingungen erleben. Deutlicher kann das Gefühl, dass ein Fahrzeug bei einer Notbremsung die Grenzen der Physik überschreitet und ohne ABS nicht mehr lenkbar ist, nicht vermittelt werden.
2-Rad - Der Altersstufe entsprechend ist bei einer 2-Raddemonstration die richtige Sicherheitsausrüstung, Helm, Kleidung, Schuhe, u.s.w. ein wichtiger Schwerpunkt. Das hohe Unfallrisiko bei Anwendung der falschen Bremsmethode wird mit einem Motorrad, das mit Stützrädern ausgestattet ist, spektakulär vorgeführt.

Verhaltenskonsequenzen - Defensives Verhalten ist im Straßenverkehr aufgrund der Schwierigkeit, theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen, sowie Fehler anderer Verkehrsteilnehmer auszugleichen, lebenswichtig.

Schulstufe: ab 14 Jahre
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: ÖAMTC und Fahrtechnik in Kooperation mit der AUVA

Schatten - wir wollten leben

Mit der Aktion "7 Schicksale - 7 Schatten" beschreitet der ÖAMTC einen neuen Weg für präventive Verkehrssicherheit bei Jugendlichen: Die Schicksale von Alterskollegen sollen junge Verkehrsteilnehmer persönlich ansprechen und sie dazu anregen, ihr Verhalten im Straßenverkehr zu überdenken. Die Wanderausstellung wird vom ÖAMTC betreut und wandert das ganze Schuljahr.

Schulstufe: ab der 9. Schulstufe
Zielgruppe: Schüler/innen
Anbieter: ÖAMTC

Verkehrssicherheitsberatung

Unfälle | Helmpflicht | Geschwindigkeit | Alkohol und Drogen | Ablenkungen

Schulstufe: ab 10. Schulstufe und Berufsschulen
Zielgruppe: Jugendliche
Anbieter: Polizei*

Ablenkungsworkshop

Unaufmerksamkeit und Ablenkung im Straßenverkehr als Kraftfahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger

Altersstufe: 15 bis 19 Jahre
Zielgruppe: Jugendliche
Anbieter: KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit)

* Anmeldung und weiterführende Informationen beim/bei der Verkehrserzieher/in der örtlich zuständigen Polizeiinspektion